Denkmal in Göttingen

Der heute gesuchte Autor genoss bereits zu Lebzeiten große Bekanntheit, nicht jedoch als Autor, sondern als Naturwissenschaftler. Sein schriftstellerisches Werk, die persönlichen Notizbücher, in denen er jahrzehntelang bissige Beobachtungen und Aphorismen sammelte, zählen heute zum literarischen Kanon. Etwa zwei Drittel dieser Schriften sind uns erhalten und posthum über die Jahrhunderte fragmentarisch veröffentlicht worden; daraus hören sie einen Ausschnitt, gelesen von Baldur Seifert: