hr2-Kulturgespräch

"Europas Geschichte ist eine delikate Angelegenheit. Sie beginnt mit Ehebruch und Raub und einem wüsten Durcheinander in der familiären Beziehungskiste." - das schreibt der Philosophiehistoriker Bernhard Braun in seinem Buch "Die Herkunft Europas". Er folgt darin den Spuren des christlichen Abendlandes bis zu dessen Anfängen im Nahen Osten. Er ist in hr2-kultur zu Gast und erzählt, dass das Silicon Valley der Antike in Alexandrien lag, wie Europa zu seinem Christusbild kam, aber auch, welche Impulse wir für unsere heutige europäische Identität aus der Geschichte ziehen können.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 08.04.2022, 17:15 Uhr