hr2-Kulturgespräch

Was sagt die Psychoanalyse über Goethes rätselhaftes Zitat über das „ewig Weibliche“? Sind diese weiblichen und männlichen Charaktereigenschaften so ewig, wie man vielleicht denken mag? Darüber spricht die Psychoanalytikerin Prof. Marianne Leuzinger-Bohleber, 2002 bis 2016 Direktorin des Sigmund-Freud-Instituts in Frankfurt am Main.