Oscar Isaac in der Rolle des "Kartenzählers" William Tell

William Tell hat die Kunst des Kartenzählens zur Perfektion entwickelt, womit er am Pokertisch seinen Lebensunterhalt verdient. Er belässt es bei kleinen Geldgewinnen und zieht gleich wieder weiter, um nicht aufzufallen. Trotzdem setzen sich zwei Menschen auf seine Spur, um seine Gabe zu nutzen. Wie die Regel bei Regisseur Paul Schrader endet der Film "The Card Counter" in kaum erträglicher Gewalt.

Foto: Oscar Isaac in der Rolle des "Kartenzählers" William Tell

Sendung: hr2-kultur, "Am Morgen", 03.03.2022, 7:40 Uhr