Julia Franck

Heute erscheint "Welten auseinander", der neue Roman von Julia Franck. Nach zehn Jahren also wieder ein Buch der Deutschen Buchpreisträgerin 2007, ein Roman, der die Geschichte einer Familie im geteilten Deutschland erzählt. Die Protagonistin Julia reist da mit ihrer Mutter und Schwester aus der DDR aus und wird in der BRD zum Sozialfall. Julia Franck erzählt über ihr Buch "Welten auseinander", wie viel Zeit es braucht und wie viel ihrer eigenen Geschichte darin steckt.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 13.10.2021, 17:15 Uhr