Podcast Imame Made in Germany - Über die Ausbildung islamischer Vorbeter in Deutschland

Der Imam Abdul-Jalil Zeitun hat am bundesweit ersten Weiterbildungsstudium für Imame an der Universität Osnabrück teilgenommen.

Fast alle Imame, die in deutschen Moscheen arbeiten, wurden bis heute im Ausland ausgebildet. Seit Kurzem gibt es aber auch eine Ausbildung am Islamkolleg in Osnabrück. In deutscher Sprache und mit Anbindung an die dortige Universität. Ein Ziel der Ausbildung ist, die angehenden Vorbeter vor allem angemessen auf die sozialen und politischen Herausforderungen hierzulande vorzubereiten. Während von Seiten der deutschen Politik weitgehende Zustimmung zu vernehmen ist, stößt die Initiative unter den islamischen Verbänden nur auf wenig positive Resonanz. „Imame made in Germany“ - Über die Ausbildung islamischer Vorbeter in Deutschland. Hören Sie in Camino in hr2 kultur einen Beitrag von Ulrich Pick.