hr2-Kulturgespräch

"Die künstlerische Darbietung, das Spiel auf einer Bühne öffnet Erfahrungs- und Reflexionsräume für unser Miteinander". Davon ist Claudia Schmitz überzeugt. Die 1970 geborene Juristin ist seit dem 1. Januar die Neue an der Spitze des Deutschen Bühnenvereins und hat sich viel vorgenommen. Für sie steht die gesellschaftspolitische Funktion der Theater und Orchester im Vordergrund, die sie zukünftig stärker betonen will. Außerdem möchte sie einen Wertebasierten Verhaltenskodex weiterentwickeln sowie die Themen Diversität und Nachhaltigkeit stärker anpacken. - Was ihr da genau vorschwebt und wie sie das umsetzen will, das fragen wir Claudia Schmitz im Gespräch in hr2-kultur am Nachmittag.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 25.01.2022, 17:15 Uhr