hr2-Kulturgespräch

Die Literaturzeitschrift "Akzente" erschien vor knapp 70 Jahren zum ersten Mal. Für "Akzente" schrieben damals u.a. Ingeborg Bachmann, Thomas Mann oder Nelly Sachs. Seit drei Jahren ist die Zeitschrift eine "carte blanche" für jeweils einen Autor oder eine Autorin, der oder die für die Gestaltung einen eigenen Spielraum hat. Unter dem Thema "Spielräume" hat die Schriftstellerin Dagmar Leupold die jüngste Ausgabe herausgegeben und dafür viele Kreative eingeladen, über ihre Vorstellungen von Freiräumen zu schreiben. Eine Übersetzerin denkt beispielsweise über die Freiheiten und Fesseln beim Übertragen von Literatur in andere Sprachen nach, ein Komponist über die Arbeit mit fünf Notenlinien und eine Geflüchtete über den Mangel an Spielräumen. Dagmar Leupold ist zu Gast in hr2-kultur.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 12.08.2022, 17:15 Uhr