Sprecher Stefan Wilkening trägt blauen Schal auf dunklem Sakko

Der heute gesuchte Autor ist ein chinesischer Bildhauer, Konzeptkünstler, Kurator und Menschenrechtler, der 1957 in Peking geboren wurde. Sein Vater war Maler, Dichter und Regimekritiker, der für zwanzig Jahre aus Peking verbannt wurde. So wuchs der Autor in der autonomen Region Xinjiang auf. 1978 kehrte er nach Peking zurück, um an der Filmakademie sein Studium zu beginnen. Danach lebte er über zehn Jahre in New York, wo er vorwiegend mit Konzeptkunst, Performance und Pop Art arbeitete. Als er 1993 nach China zurückkehrte, begann er sich gesellschaftlich und politisch zu engagieren, was ihm regelmäßig Ärger mit der Polizei und den staatlichen Behörden bescherte. Während der Proteste in China 2011 wurde er festgenommen und ihm wurde ein Reiseverbot auferlegt. Es folgten weltweite Proteste und die Forderung seiner Freilassung. Als dieses Reiseverbot 2015 auslief, verließ er das Land, um in Deutschland als Gastprofessor an der Berliner Universität der Künste zu arbeiten. Danach lebte er in England und heute in Portugal.

Sie möchten mitraten? Dann schauen Sie hier - und nehmen ganz einfach teil!

Sendungen: hr2-kultur, Hörbuchzeit 12.07.24 um 15:05 Uhr und 13.07.24 um 12:04 Uhr; hr2-kultur, Am Sonntagmorgen, 14.07.24, 09:04 Uhr.