John Grisham

Heute suchen wir einen US-amerikanischen Autor, der zweifellos einer der erfolgreichsten Krimi-Autoren der Gegenwart ist. Er wurde 1955 in Jonesboro/Arkansas in eine Arbeiterfamilie geboren; studierte jedoch an der Mississippi State University und wurde Rechtsanwalt. Die Inspiration für seine Justiz-Thriller zog er aus dem Gerichtssaal, Mitte der 80er Jahre begann er damit, täglich früh morgens einige Stunden zu schreiben, bevor er zur Arbeit ging. 1989 erschien „Die Jury“ – zunächst in kleiner Auflage. Doch als er ein Jahr später „Die Firma“ veröffentlichte und die Filmrechte nach Hollywood verkaufte, wurde er schlagartig bekannt. Mit Tom Cruise in der Hauptrolle wurde die Verfilmung von „Die Firma“ ein Kassenschlager – ebenso wie der Roman unseres gesuchten Autors.

Dieser gab seinen Beruf auf und veröffentlichte im Jahresrhythmus weitere Justiz-Thriller, fast ausnahmslos mit kurzen prägnanten Titeln im Stil von „Die Firma“.
Auch in seinem jüngsten Krimi steht eine junge Anwältin im Mittelpunkt: Lacy Stoltz hat als Anwältin bei der Gerichtsaufsichtsbehörde in Florida schon viele Fälle von Korruption erlebt…

Hören Sie einen Ausschnitt, gelesen von Charles Brauer:

Seit sie einer Richterin, die Millionen abkassiert hat, das Handwerk legte, ist Lacy Stoltz sogar zu gewisser Berühmtheit gelangt. Doch nun wird sie mit einem Fall konfrontiert, der jenseits des Vorstellbaren liegt: Denn der Richter, gegen den sie ermittelt, nimmt anscheinend keine Bestechungsgelder von Leuten. Er nimmt ihnen das Leben. Der gesuchte Autor lebt heute in Virginia/USA. Seine Bücher wurden inzwischen in mehr als 45 Sprachen übersetzt.

Welchen weltbekannten amerikanischen Autor suchen wir?

Sendungen: hr2-kultur, "Hörbuchzeit", 03.09.2022, 12:04 Uhr und "Am Sonntagmorgen", 04.09.2022, 9:04 Uhr.