Bestseller-Autor Karl Ove Knausgard vor Edvard Munchs Bild "Die Sonne" in der Kunstsammlung NRW in Düsseldorf

Heute suchen wir einen norwegischen Autor, der als einer der wichtigsten skandinavischen Autoren der Gegenwart gilt. Er wurde 1968 als Sohn einer Krankenschwester und eines Lehrers in Oslo geboren und wuchs mit einem älteren Bruder auf. Er studierte Literatur und Kunstgeschichte an der Universität Bergen und veröffentlichte 1998 sein Erstlingswerk "Aus der Welt", das prompt mit dem norwegischen Kritikerpreis ausgezeichnet wurde.

Im Jahre 2009 erschien der erste Band seines mehrbändigen autofiktionalen Romanzyklus` "Min Kamp", wörtlich "Mein Kampf" – in deutscher Übersetzung heißen die Titel aus naheliegenden Gründen anders. Die bis 2017 erschienenen sechs Bände wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und verschafften ihm auch international einen großen Bekanntheitsgrad. In seinem jüngsten, diesmal nicht autofiktionalen Roman beschreibt der gesuchte Autor einen beinahe normalen Sommer in Norwegen.

Eigentlich eine beschauliche, sonnengetränkte Zeit. Doch nun scheint etwas aus den Fugen geraten zu sein. Krabben spazieren an Land, Ratten tauchen an überraschenden Stellen auf, eine Katze kommt unter seltsamen Umständen ums Leben. Kurzum: Die Tiere verhalten sich wider ihre Natur.

In seinem neuen Roman schildert der gesuchte Autor eine Welt, in der die Natur und die Menschen aus dem Gleichgewicht sind, obwohl das Buch eigentlich ganz realistisch vom Leben einiger Menschen, neun an der Zahl, während mehrerer Hochsommertage erzählt, und zwar in deren eigenen Worten. Ihnen allen unerklärlich ist das Auftauchen eines neuen Sterns am Himmel, den auch die Wissenschaft nicht wirklich erklären kann. Ist er der Vorbote von etwas Bösem oder im Gegenteil die Verheißung von etwas Gutem?

Der gesuchte Autor lebt heute in London und hat inzwischen eine ganz Reihe weiterer Romane und Essaybände veröffentlicht.

Welchen berühmten norwegischen Autor suchen wir?

Sendungen: hr2-kultur, "Hörbuchzeit", 20.08.2022, 12:04 Uhr und "Am Sonntagmorgen", 21.08.2022, 9:04 Uhr.