Filmstill Sing me a song

Bhutan gilt als das glücklichste Land der Welt. In seinem Dokumentarfilm "Sing me a song" zeigt Thomas Balmès wie das Internet mit all seinen Verlockungen in das Leben eines Mönchs eindringt. Der Mönch verliebt sich über Smartphone in eine junge Sängerin. Eine Studie darüber, wie Internet und Fernsehen ein traditionelles Leben verändern.

Foto: Bhutanische Mönche

Sendung: hr2-kultur, "Am Morgen", 10.12.2021, 7:44 Uhr