Mirjam Wenzel, Direktorin Jüdisches Museum Frankfurt

Theoretisch ist das Jüdische Museum in Frankfurt nach fünf Jahren Umbau und Sanierung wieder geöffnet. In der Praxis ist es nur virtuell besuchbar. hr2-Kritikerin Stefanie Blumenbecker hat sich das Internet-Angebot angeschaut und fand es sehr überzeugend, speziell die Gesprächsreihe "Denken ohne Geländer" von Gastgeber Michel Friedman.

Zu den digitalen Angeboten des Jüdischen Museums Frankfurt: www.juedischesmuseum.de

Das Foto zeigt Mirjam Wenzel, Direktorin des Jüdischen Museums Frankfurt.

Sendung: hr2-kultur, "Am Morgen", 07.04.2021, 7:40 Uhr