Staatstheater Kassel: Der Freischütz

In der Partitur des "Freischütz" von Carl Maria von Weber steht ein häufig übersehener Hinweis, die Handlung spiele am Ende des Dreißigjährigen Krieges. Am Staatstheater Kassel hat man das ernst genommen, und den "Freischütz" als Drama eines Kriegsheimkehrers inszeniert. Entsprechend albtraumhaft geriet die Aufführung, was der großartigen Musik keinen Abbruch tat.

Weitere Aufführungstermine von "Der Freischütz" auf www.staatstheater-kassel.de

Sendung: hr2-kultur, "Am Morgen", 15.02.2022, 7:42 Uhr