Forced Entertainment: The Tempest - Der Sturm Shakespeare

Ein paar britische Schauspieler haben sich zusammengesetzt, um Shakespeares vollständige Werke auf die Bühne zu bringen. Das wäre nicht weiter ungewöhnlich, würde jedes Shakespeare-Stück nicht von einem Künstler oder einer Künstlerin erzählt und wäre die Bühne nicht der heimische Küchentisch. hr2-Kritiker Mario Scalla hat sich bezaubern lassen.

Die Aufführungen durchweg in englischer Sprache sind noch bis 31. Dezember auf www.forcedentertainment.com verfügbar.

Das Foto zeigt die Besetzung von "The Tempest" ("Der Sturm").

Sendung: hr2-kultur, "Am Morgen", 26.11.2020, 7:37 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit