Podcast Der Tag auf Weltreise: Italien mit Elisabeth Pongratz

Stilisierte Uhr

Italien erholt sich und das in mehrfacher Hinsicht. Dadurch, dass das öffentliche und touristische Leben wochenlang heruntergefahren war, wird die Luft sauberer, sind die Gewässer klarer mit unglaublichen Effekten. In den Kanälen von Venedig kann man bis zum Grund sehen, die Schwäne kehren zurück, sogar Delfine sollen gesehen worden sein. Die Stadt war zwischenzeitlich so leer, dass sogar den tourismusgeplagten Venezianern die Reisenden fehlten. Jetzt geht es langsam wieder los. Während die italienische Regierung noch mit den Folgen der Pandemie kämpft, nimmt in einem der beliebtesten Urlaubsziele deutscher Reisender der Tourismus wieder Fahrt auf. Das Land putzt sich raus von Nord bis Süd. Mitten im Shutdown hat Elisabeth Pongratz ihren Posten im Korrespondentenbüro in Rom bezogen und erzählt uns vom ganz besonderen Start in einer Hauptstadt mit menschenleeren Straßen.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit