Podcast Der Tag auf Weltreise: Mexiko mit Anna Hanke

Stilisierte Uhr

Mit dem Rad durch Mexiko-City? Undenkbar, aber nicht unmöglich! Obwohl nur rund ein Drittel der Menschen in Mexiko Auto fahren, ist das Fahrrad als gängiges Fortbewegungsmittel noch längst nicht in den Köpfen angekommen. Dagegen kämpfen Aktivisten in der Millionenmetropole hartnäckig und haben damit endlich Erfolg. Mit der Corona-Pandemie ist die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel unbeliebter geworden, die Zahl der Radfahrer hat sich verdreifacht. Auch eine Maßnahme gegen die vielen Übergewichtigen. Und immerhin ein Thema, bei dem sich etwas bewegt. Mexiko ist ein Land, in dem ein Wahlkampf fast schon selbstverständlich von Gewalttaten überschattet wird, in dem Drogenkartelle und Gewalt gegen Frauen ungebrochen das Leben der Menschen belasten und gefährden.