Podcast Der Tag auf Weltreise: Österreich mit Andrea Beer

Stilisierte Uhr

Österreich und seine Berge - ein Sehnsuchtsziel für Reisende von überall. Besonders die alpine Welt lockt, auch zum Skifahren im Winter und bis ins Frühjahr hinein. In diesem Jahr wurde der Tiroler Ort Ischgl in Tirol weltweit bekannt. Von hier aus reiste das Corona-Virus in viele europäische Länder. Jetzt kämpft Österreich darum, wieder zum Reiseland zu werden und diejenigen, die sich im Skiurlaub dort infiziert haben, kämpfen für Gerechtigkeit. Die Infektionen von Ischgl wirken auch politisch nach. Kanzler Kurz präsentiert sich aufgeräumt und mit strenger Choreographie in der Corona-Krise, niemand spricht mehr von den politischen Wirren, als nach dem legendären Ibiza-Video eine Neuwahl nötig wurde. Definitiv keine Inspiration sei die Corona-Krise, findet die mehrfach ausgezeichnete österreichische Schriftstellerin Lydia Haider, bekannt für ihren satirischen, sarkastischen und provozierenden Stil nicht nur in ihrem Roman mit dem Titel "Wahrlich fuck you du Sau". Sie wettert mit feministischen Mitstreiterinnen gegen das Patriarchat und las beim diesjährigen Ingeborg-Bachmann-Preis. Wie passt das in das konservative Österreich?

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit