Podcast Der Tag: Die neue Einigkeit – Wie stark ist "Der Westen“?

Stilisierte Uhr

Nach dem zweiten Weltkrieg wurde Westdeutschland die Westbindung verordnet. Da war klar, wo "Der Westen“ ist. Die Welt war während des Kalten Krieges für alle spürbar geteilt in Ost und West. Der Westen stand für Freiheit, Demokratie und Frieden. Seit gut dreißig Jahren wird nun immer wieder festgestellt, dass der Westen auseinanderfalle, unterschiedliche Interessen alte Bündnisse infrage stellen. Und jetzt ist er wieder da. "Der Westen“ präsentiert sich seit dem Angriff Russlands auf die Ukraine als geeint gegen den Krieg. Auch beginnende Risse in der EU scheinen Vergangenheit. Aber was ist das jetzt genau, "Der Westen“? Welche Länder gehören geographisch dazu und welche zur kulturellen Wertegemeinschaft? Und wie geeint und stark ist der Westen wirklich gegen den russischen Kriegsaggressor im Osten?