Podcast Diagnose Frau – Die männliche Norm in der Medizin

Stilisierte Uhr

Übelkeit und Luftnot - bei einer Frau können das die Symptome eines Herzinfarktes sein. Lange war das nicht bekannt und das führte zu Fehldiagnosen mit Todesfolge. Mittlerweile ist in einigen (nicht nur gynäkologischen) Arztpraxen angekommen, dass eine Patientin kein Patient ist. Denn auch die Zellen einer Frau unterscheiden sich von denen des Mannes, sei es in Hirn, Herz oder Leber. Dennoch werden Medikamente bis heute überwiegend an Männern getestet. Das führt häufig zu Über- oder Unterdosierung der Arzneien bei Frauen, Nebenwirkungen oder Wirkungslosigkeit können die Folge sein. Wann kommt die Gendermedizin endlich in allen Fachrichtungen der Medizin an? Vom Coronavirus sind Männer schwerer betroffen als Frauen. Vielleicht hilft das zu erkennen, dass nicht nur Frauen von einem geschlechtersensiblen Blick in der Arztpraxis profitieren können.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit