Podcast Gewalt, Flucht und Gegenwehr - Der Krieg und die Frauen

Eine aus der Ukraine geflüchtete Frau in einem Lager in Mlyny in Polen

Männer führen Krieg, Frauen leben mit den Folgen. Frauen sind in Kriegszeiten von jeher von einer besonderen Form der Gewalt bedroht, im Krieg und auf der Flucht. Dabei sind Frauen keinesfalls nur hilflos ausgelieferte Opfer. Sie widerstehen unterdrückerischen Regimes, wie in Russland an den "Soldatenmüttern“ zu sehen. Sie setzen sich mit all ihrer Kraft dafür ein, ihre Familien raus aus Kriegsgebieten und in Sicherheit zu bringen. Und manche Frauen kämpfen auch an der Waffe, wie die Rotarmistinnen im zweiten Weltkrieg oder in Israel ganz selbstverständlich als Teil der Armee. Es ist Krieg…. und Weltfrauen-TAG.