Podcast Glücklich, wenn es irgendwo "wuff" macht! - Der Mensch und sein Tier

Stilisierte Uhr

Es ist nicht die Wirtschaft, die den meisten Menschen solche Angst vor einem Lockdown bereitet, sondern die Einsamkeit. Wenn Netflix und Internet, Telefon und Whatsapp nicht mehr helfen, dann muss ein Wohnungsgenosse her. Ein Tier, das immer brav kommt, wenn man das Bedürfnis nach Berührung hat, das einen Spaziergang legitimiert und nicht weiter stört, wenn man Filme schauen möchte. Tatsächlich sind die Tierheime leer. Was aber passiert mit den Hunden und Katzen, wenn die Krise vorüber ist? Und welche therapeutische Wirkung haben Haustiere auf uns Menschen? Wie müssen wir mit ihnen umgehen, damit das traute Heim nicht zur Hölle wird? Der Tag ist auf den Hund gekommen, und nicht nur das, eine Katze oder ein Esel darf es auch schon mal sein.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit