Podcast Helme statt Waffen – Deutsche Rüstungsexporte

Stilisierte Uhr

Die Welt lacht über Deutschland, seit es verkündet hat, dass es der Ukraine 5000 Helme schicken wird, zur Verteidigung gegen den möglichen Russland-Angriff. Mit Blick auf die deutschen Rüstungsexporte kann einem dieses Lachen im Hals stecken bleiben. Deutschland ist der viertgrößte Waffenexporteur der Welt und es hält sich in diesem Punkt oft nicht an seine eigenen Gesetze. Wieso wird so ein Verhalten nicht sanktioniert? Wieso ist eigentlich nicht klar, wem der Traditionsbetrieb "Heckler & Koch“ gehört? Und könnten am Ende die 5000 Helme vielleicht sogar dabei helfen, an der ukrainisch-russischen Grenze den Frieden zu wahren?