Podcast Klick mich! Vom Einfluss der Influencer

Stilisierte Uhr

Alles, was wir sehen und hören, beeinflusst uns. Mehr oder weniger. Auf jeden Fall mehr beeinflussen wollen uns sogenannte Influencer. Das ist ihr selbstgewählter Auftrag, und manche von ihnen verdienen damit Geld. Sie lassen sich zum Beispiel dafür bezahlen, dass sie bestimmte Produkte in ihren Videos platzieren - und loben. So weit, so marktgerecht. Allerdings: Wenn sie Fotos von Produkten zeigen, müssen sie das nicht zwingend als Werbung kennzeichnen. Das hat der Bundesgerichtshof jetzt bestätigt. Wie also erkennen wir die Werbung? Und was ist, wenn Influencer uns nicht nur zum Kaufen animieren, sondern gesellschaftspolitischen Einfluss nehmen wollen? Wie viel davon tut einer Gesellschaft gut? Und was ist, wenn sich Influencer zum Beispiel dafür bezahlen lassen, einen Impfstoff mit falschen Informationen zu verunglimpfen? Oder wenn sie sich einen Spaß daraus machen, mit Aufrufen an ihre Community die Vorschlagsliste für das "Jugendwort des Jahres" zu beeinflussen? Bestimmen Influencer bald nicht mehr nur unser Denken, sondern auch unser Sein, nämlich die Realität?