Podcast Rübennase Kugelbauch – Alles über Schneemänner

Stilisierte Uhr

Die "Skulptur des kleinen Mannes" hat ihn mal jemand genannt. Aber das ist viel zu eng gedacht: auch große Frauen und natürlich Kinder lieben den Schneemann. Alle stürzen hinaus, sobald ein bisschen Schnee fällt, und rollen erst eine große Kugel, dann zwei oder drei kleinere, stapeln sie übereinander und stecken eine Möhre als Nase hinein, Kohlen oder Nüsse als Augen. Die Fortgeschrittenen formen einen Mund aus Steinchen und stecken kleine Zweige als Arme dazu. Da steht er dann, als herzerwärmender Begleiter in kalten Tagen und nach kurzer Zeit oft auch als tropfender, trauriger Beleg für die insgesamt ansteigenden Temperaturen. Aber solange es ihn gibt, wollen wir ihn feiern, den Schneemann, der natürlich auch eine Schneefrau sein kann. Denn von den vielen Bildern, die wir von uns selber machen, ist er eines der entspanntesten: rübennasig, kugelrund und immer gelassen und freundlich.