Podcast Staatsgewalt - Die Polizei zwischen Opfer und Täter

Stilisierte Uhr

Für Kinder ist Polizist oder Polizistin oft ein Traumberuf: Für Recht und Ordnung sorgen, in schicken Uniformen und schnellen Autos Verbrecher jagen. In letzter Zeit bekommen wir aber mitunter ein ganz anderes Bild vom Blaulicht-Alltag. Da wird die Polizei in einen Hinterhalt gelockt und angegriffen, wie vor kurzem bei uns in Hessen. Oder in Stuttgart, wo sich vor allem junge Leute mitten in der Stadt mit Beamtinnen und Beamten anlegten, offenbar vor allem aus Langeweile. Auf der anderen Seite gibt es erschreckende Übergriffe bei Polizeikontrollen, etwa in Frankfurt-Sachsenhausen, wo sich nun mehrere Beamte wegen des Verdachts der Körperverletzung verantworten müssen. Dazu der Vorwurf, besonders rigoros gegen ausländisch aussehende Menschen vorzugehen und Rechtsextreme in den eigenen Reihen zu dulden, Stichwort "NSU 2.0“. Steckt dahinter vielleicht ein falsch verstandener Corps-Geist? Wie steht es insgesamt um den vermeintlichen Traumberuf bei der Polizei und sein Ansehen in der Öffentlichkeit? Eine Bestandsaufnahme.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit