Podcast Was geht? Die EU zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Stilisierte Uhr

Der Start ins Amt war holprig, Ursula von der Leyen war eigentlich nicht als EU-Kommissionschefin vorgesehen. In der Not übernahm sie das Amt und ahnte im letzten Dezember nicht, dass die Corona-Pandemie alle europäischen Staaten und die EU in den darauffolgenden Monaten massiv beschäftigen würde. Noch dazu kamen ungeahnte außenpolitische Herausforderungen. Dabei wollte die EU-Kommissionspräsidentin doch eigentlich mit Klimaschutzvorhaben punkten. Jetzt hält sie also ihre Rede zur Lage der EU und viele fragen sich, was Ursula von der Leyen eigentlich in den letzten neun Monaten wirklich erreicht hat. Wird sie es schaffen, die Gräben im europäischen Bündnis zu überwinden? Die Chance zu nutzen für mehr Zusammenhalt durch die gemeinsame Krise? Denn Einigkeit braucht Europa mehr denn je.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit