Podcast Wer hört denn sowas? Jazz ist anders!

Stilisierte Uhr

Jazz ist cool, Jazz ist verkopft, Jazz ist frei. Fragt man drei Menschen, bekommt man drei Antworten. Eines bleibt aber eindeutig. Der Jazz kämpft zwischen Pop und Klassik um sein Publikum. Denn immer wieder gibt es frei assoziierte Passagen, Momente des Experiments, die sich jeder emotionalen Sogwirkung entziehen. Jazz ist auch anstrengend. In Frankfurt findet jetzt, zum 52. mal, das älteste Jazz-Festival der Welt statt, und die Karten sind wie gewohnt blitzschnell ausverkauft. Jazz hat eben seine Fans. Aber was ist er nun, eine Nischenmusik für Grauhaarige, jung dynamisch und experimentell oder vielleicht nur eine Spielart des Pop? Eine Spurensuche.