Demonstration in den 1980er Jahren

Als "Seiltänzerinnen zwischen Autonomie und Anpassung" beschreibt das Frauenmuseum Wiesbaden die Teilnehmerinnen der Frauenbewegung in der Stadt. Zahlreiche Frauenprojekte entstanden in den 1980er Jahren von Schutzräumen gegen männliche Gewalt bis hin zu einer weiblichen Geschichtsschreibung. In einer kleinen Ausstellung blickt das Frauenmuseum in ein Jahrzehnt zurück, das viele noch selbst erlebt haben dürften.

Ausstellungsankündigung des Frauenmuseums Wiesbaden: www.frauenmuseum-wiesbaden.de

Sendung: hr2-kultur, "Am Morgen", 28.01.2022, 7:40 Uhr