Marc Bouchkov

Marc Bouchkov schon etliche Erfolge gefeiert hat, früh auch schon als Solist des hr-Sinfonieorchesters. Bouchkov stellt das Violinkonzert des Letten Peteris Vasks vor, spielte eine Chaconne von Johann Sebastian Bach sowie die virtuos-schwelgerische „Sérenade mélancolique“ von Peter Tschaikowsky.

2012 war Marc Bouchkov Finalist beim Concours Reine Elisabeth in Brüssel. 2019 bekam er den zweiten Preis beim Internationalen Tschaikowsky-Wettbewerb. Marc Bouchkov ist als Solist und Kammermusiker viel gefragt und inzwischen auch als Dozent tätig.

Ursula Böhmer hat Marc Bouchkov getroffen und stellt den Geiger vor.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit