Szenenbild

Im antiken Griechenland konnten Theater-Festspiele tagelang andauern. Da sind die zehn Stunden, die Christopher Rüping seinen Zuschauern abverlangt, geradezu bescheiden. In diese Zeit packt er vier verschiedene Stoffe: Prometheus, den Trojanischen Krieg, die Orestie sowie die heutige Tragödie von Zinédine Zidane. Das Ganze spielt im Sommerbau der Frankfurter Mousonturms an der Offenbacher Kaiserlei-Promenade. hr2-Kritikerin Tamara Marszalkowski würde sich die zehn Stunden Theater glatt noch einmal antun.

"Dionysos Stadt Open Air" wird veranstaltet vom Künstlerhaus Mousonturm: www.mousonturm.de

Sendung: hr2-kultur, "Am Morgen", 02.08.2021, 7:42 Uhr