Podcast Das nomadische Gen

Dokumentation und Reportage

Vor einhundert Jahren erschienen die ersten Kapitel des "Siddharta" von Hermann Hesse. Der spätere Nobelpreisträger hatte sich 1912 auf eine lange Asienreise begeben. In Ceylon, dem heutigen Sri Lanka begegnete er der Lebensrealität des Buddhismus. "Siddharta" - diesem Weltenwanderer sich immer verwandt fühlend, bereisen vier Künstler Sri Lanka. Sie selbst haben zahlreiche Expeditionen auf allen Kontinenten unternommen. Das Studium historischer Stoffe, das sich Bewähren in komplizierten Habitaten, die Reflexion in der Gruppe ist es, was sie seit beinah 20 Jahren verbindet. Den Spuren Hesses in Sri Lanka folgend, halten sie Rückschau auf ihre außergewöhnlichen Erlebnisse. Etwas scheint alles miteinander zu verbinden. Sie nennen es das Nomadische Gen.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit