Podcast DER TAG"Wir müssen unsere Diskussionskultur unbedingt schützen" | Eva Schlotheuber über die Situation ihrer Wissenschaft

Podcast Doppelkopf

Geschichte ist in. Bücher über Reformation und Reichsgründung, über Weltkriege und markante Gestalten, selbst über weit entfernte Themen wie die Völkerwanderung werden zu Bestsellern. Große Ausstellungen erreichten, in der Zeitrechnung "vor Corona", ein Massenpublikum, und über politisch drängende Fragen wie den Kolonialismus und seine Folgen wird nicht mehr nur in Fachkreisen debattiert. Keine Festrede zu runden Jubiläen kommt ohne den Hinweis aus, was man alles aus der Geschichte lernen könne und solle.