Podcast "Ich war von Anfang an eine lakonische Erzählerin" | Schriftstellerin Birgit Vanderbeke u. a. über ihren Schreibstil

Podcast Doppelkopf

Ihr Debut "Das Muschelessen" war für Birgit Vanderbeke auch das Entree in das Leben einer Schriftstellerin. Die Erzählung über einen tyrannischen Vater, gegen den die Familie rebelliert, wurde 1990 mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis ausgezeichnet. Die Autorin von "Alberta empfängt einen Liebhaber" - ebenfalls ein Bestseller -, der Satire "Ich will meinen Mord" oder einer "Gebrauchsanweisung für Südfrankreich" wird als eine Meisterin der Erzählung und der kurzen Form gerühmt. Ihre Spezialität waren Familiengeschichten und der Blick hinter die Fassaden von Gutbürgerlichkeit und Wohlstand. (Wdh. vom 26.01.2004)