Podcast "Vieles würden sich Männer heute nicht mehr trauen zu sagen." | Irmgard Schwaetzer über Politik, Kirche und FDP

Irmgard Schwaetzer

Irmgard Schwaetzer war FDP-Schatzministerin, Staatsministerin im Auswärtigen Amt unter Hans-Dietrich Genscher und Bundesbauministerin in den spannenden Nachwendejahren. Die approbierte Apothekerin und promovierte Pharmazeutin wäre fast die erste deutsche Außenministerin geworden, scheiterte dann aber kurzfristig durch eine Intrige einflussreicher FDP-Männer. 2013 wurde die engagierte Christin zur Präses der Synode der Evangelischen Kirche gewählt. Jetzt ist sie Stiftsfrau im "Kloster Stift zum Heiligengrabe" in Brandenburg. (Wdh. vom 04.07.2022)