Podcast "Wir haben nix geschraubt oder gebohrt, nur geklebt." | Bauingenieur Markus Gabler über die legendäre Friedberger Brücke

Bau einer Straßenbrücke bei Werne in Nordrhein-Westfalen. Durch den Einsatz vorgefertigter Brückenteile kann die Bauzeit von einem Jahr auf vier Monate reduziert werden.

Wenn der Bauingenieur Markus Gabler Brücken entwirft, muss er nicht nur die vielfältigen Zug- und Druckkräfte berechnen, die auf das Bauwerk einwirken. Er kann auch mit neuen Werkstoffen experimentieren. Das hat er zum Beispiel 2008 in Friedberg gemacht. Dort hat er Europas erste glasfaserverstärkte Kunststoff-Brücke konstruiert. Die Fahrbahnplatte wird dabei auf einen Überbau aus zwei Stahlträgern geklebt. Überprüft wurde die Statik mit 137 Sensoren und einem voll beladenen Kieslaster. Dem Fahrer waren die Probefahrten damals nicht ganz geheuer. Der Zustand der Brücke heute: 1a.