La soupe pop an der Opera Comédie in Montpellier

Inspiriert durch die wahren Erlebnisse der Regisseurin Marie-Ève Signeyrole als Freiwillige in einer Suppenküche in der Weihnachtszeit, lädt "La Soupe Pop" sein Publikum ein, eine Schüssel Suppe auf der Bühne der Opéra Comédie in Montpellier zu teilen.

Die Oper "La Soupe Pop" lässt sich noch bis 18. Juni auf operavision.eu betrachten.

Sendung: hr2-kultur, "Am Morgen", 22.12.2020, 7:40 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit