Johann Andreas Herbst, halbfiguriges Kupferstichporträt in ovalem Medaillon nach Sebastian Furck, ca. 1750.

1623 soll das Musikleben in Frankfurt belebt werden. Deswegen beruft man Johann Andreas Herbst nach Frankfurt – als erster städtischer Musikdirektor. Herbst ist musikalisch auf der Höhe der Zeit. Elisabeth Hahn hat sich mit diesem Musiker aus Hessen genauer beschäftigt.

So vielfältig ist Hessen, mehr dazu auch am 30. Mai, unserem Aktionstag "Ein Tag für die Literatur und die Musik".