Mousonturm Frankfurt: Fabrice Mazliah

Am Frankfurter Künstlerhaus Mousonturm erhalten in einer Reihe von sechs Duetten die Requisiten eine Hauptrolle. Tänzerinnen und Tänzer überlegen sich, was zum Beispiel ein Radiogerät oder eine Tasse mit Goldrand für Bewegungen in ihnen auslösen. Die Tasse könnte etwa den menschlichen Körper widerspiegeln. Und das Erstaunlichste: Zum Schluss des Duetts blieb die Tasse heil!

Zur Ankündigung des Duetts "Made in China": www.mousonturm.de

Sendung: hr2-kultur, "Am Morgen", 04.02.2022, 7:40 Uhr