Louisa Clement: Double Bind Kunsthalle Gießen

Künstliche Wesen geistern schon lange durch die Kunst, aber es fällt auf, dass sie in letzter Zeit zunehmen, zuletzt bei Kazuo Ishiguro mit "Klara und die Sonne". In der Kunsthalle Gießen sitzen nun drei sprechende Puppen, die die Künstlerin Louisa Clement nach ihrem eigenen Bild hat anfertigen lassen, und mit diesen Puppen kann man sich "intelligent" unterhalten. Für hr2-Kritikerin Gudrun Rothaug war dies der erste Kontakt mit einer künstlichen Intelligenz.

Zur Ausstellung "Double Bind" von Louisa Clement in der Kunsthalle Gießen: www.kunsthalle-giessen.de

Sendung: hr2-kultur, "Am Morgen", 09.08.2021, 7:40 Uhr