Die Pianisten Leonhard Dering und Kirill Zvegintsov

Beethovens Neunte ohne Orchester, ohne Solisten und ohne Chor - geht das? Eine absolute Rarität im Konzertangebot ist eine Fassung für zwei Klaviere, die Franz Liszt angefertigt hat. Sie wurde am Sonntag in der Frankfurter Naxos-Halle von den Pianisten Leonhard Dering und Kirill Zvegintsov aufgeführt. hr2-Musikkritiker Meinolf Bunsmann kam bekehrt aus dem Konzert: Ihm fehlte nichts.

Foto: Die beiden Pianisten Leonhard Dering und Kirill Zvegintsov

Sendung: hr2-kultur, "Am Morgen", 13.09.2021, 7:39 Uhr