hr2-Kulturgespräch

Unter dem Motto "Näher an den Menschen" werden am kommenden Sonntag hessenweit in ausgewählten Kinos Dokumentarfilme gezeigt, in denen menschliche Beziehungen, Gemeinschaft und Zusammenhalt eine besondere Rolle spielen. Programmhighlight im Rahmen des 2. Hessischen Dokumentarfilmtags ist u.a. die deutsche Kinopremiere des Dokumentarfilms "Im Exil". Vor zehn Jahren gedreht, begleitet der Film die Flucht eines Filmemachers aus Myanmar. Yasmin Rams aus Darmstadt hat die preisgekrönte Dokumentation über ein Land zwischen Diktatur und Demokratie produziert. Die Filmemacherin ist auch im Vorstand der AG DOK Hessen, die den Hessischen Dokumentarfilmtag bestreitet. Wir sprechen mit Yasmin Rams über den Film "Im Exil" und die Lage des hessischen Dokumentarfilms, seine Stärken und Chancen und seine Schwierigkeiten.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 17.09.2021, 17:15 Uhr