Hans Thoma, Drei Seeweiber, 1879, Städel Museum

Wo, wenn nicht in der Landeshauptstadt, sollte sich eine Ausstellung dem Thema Wasser widmen? "Heilsbringer und Todesschlund" nennt man im Museum Wiesbaden die Schau über Kunst und Leben im Jugendstil. Manches ist bildgewaltig, aber bei vielem muss man genau hinschauen. Eine intime Schau, mit viel Meer, Strand, Freiheit und Verführung - Projektionen einer prüden Gesellschaft um 1900.

Museum Wiesbaden
Wasser im Jugendstil
Heilsbringer und Todesschlund
bis 23. Oktober 2022

Sendung: hr2-kultur, 13.5.22, 7:33 Uhr