hr2-Kulturgespräch

Warum sehen Hexen in der Kunst so aus wie sie aussehen? Das ist nur eine von vielen Fragen, die die beide Kunsthistorikerinnen und erfolgreiche Podcasterinnen Anjelika Spöth und Karina Chernenk auf ihrem Instagram-Kanal thematisieren. Dabei spielt ihre Wahlheimat Kassel immer wieder eine wichtige Rolle. Was den beiden Kunst bedeutet, worauf sie in Sachen Kunstvermittlung setzen, ob es auch mal Diskussionen gibt, und worauf sie sich mit Blick auf die documenta 15 besonders freuen und gespannt sind, auch darüber sprechen wir mit den beiden in hr2-kultur am Nachmittag.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 17.06.2022, 17:10 Uhr