hr2-Kulturgespräch

Mit den 80er Jahren verbindet man explodierende Dauerwellen, Schulterpolster, Walkmen und Aerobic – aber auch Angst vor Aids, der drohenden ökologischen Katastrophe, vor der Kernenergie und dem Atomkrieg. Viele aktuelle Debatten und Konflikte nahmen damals bereits ihren Anfang. In seinem neuen Buch „High Energy. Die Achtziger – das pulsierende Zeitalter“ zeichnet Jens Balzer ein Porträt eines Jahrzehnts zwischen Aufbruch und Apokalypse.

Sendung: hr2-kultur, "Am Sonntagmorgen", 22.08.2021, 09:10 Uhr