hr2-Kulturgespräch

Diana Cemeryte wurde 1974 in Litauen geboren. Bereits als Teenager verließ sie ihr Elternhaus in Panevėžys, um in Vilnius am Konservatorium Komposition und Musiktheorie zu studieren. Danach folgten sechs Jahre reine Kompositionslehre an der Litauischen Musikakademie bei Osvaldas Balakauskas und das Studium der Musikwissenschaft an der Goethe-Universität in Frankfurt. Heute lebt und arbeitet Diana Cemeryte in Eschborn. Wie entsteht ein Werk und welchen Einflüssen unterliegt die zeitgenössische Komponistin – darüber spricht sie in hr2-kultur am Sonntagmorgen.

Sendung: hr2-kultur, "Am Sonntagmorgen", 06.02.2022, 19:10 Uhr