hr2-Kulturgespräch

85% der Organismen auf unserem Planeten sind Pflanzen. Aber wer sind diese Organismen? Pflanzen, so glauben internationale Forscher*innen heute, haben eine eigene Form von Intelligenz. Sie sind wie Menschen und Tiere auch bestrebt zu existieren, deshalb haben sie komplexe Strategien entwickelt, um mit ihrer Umwelt und anderen Arten zu interagieren. Ein Bereich, der immer mehr wissenschaftlich erforscht wird. Der Frankfurter Kunstverein hat Naturwissenschaftler*innen und Künstler*innen eingeladen, ihre Arbeit und ihr Wissen bildhaft in die Ausstellungsräume zu transferieren. So können Besucher u.a. mittels VR-Technologie aus der Perspektive eines Wassertropfens durch die Lebensadern des Mammutbaums, ins Innere des Stamms, bis in die Blätter reisen oder das weitreichende Wurzelsystem von Pflanzen wie dem Winterlöwenzahn bestaunen. Kunst präsentiert so Wissenschaft und Forschung auf eindrucksvolle Weise.

Sendung: hr2-kultur, "Am Nachmittag", 15.10.2021, 17:10 Uhr