hr2-Kulturgespräch

Am Sonntag war der Hello-Day. Der hat zwar einen ernsten Hintergrund. Aber er sagt uns: Manchmal ist es ausreichend, einfach freundlich "Hallo" zu sagen zu unseren Mitmenschen. Es gibt ja noch mehr kuriose Welttage, heute ist beispielsweise auch der Tag des Lebkuchens, den man verschenken soll. Und bei allem, ob wir Hallo sagen oder etwas verschenken, geht es letztlich um Kommunikation. Wer könnte darüber besser Auskunft geben als der Direktor des Museums für Kommunikation in Frankfurt, Dr. Helmut Gold. Er erzählt über die derzeit laufende Ausstellung "Kuriose Kommunikation", in der man einen Duschkopf findet, mit dem man telefonieren kann, oder eine Briefmarke, die sich mit einem Plattenspieler zum Klingen bringen lässt. Und wir erfahren, warum es sich lohnt, sich Kommunikation einmal näher anzuschauen.

Sendung: hr2-kultur, "Am Sonntagmorgen", 21.11.2021, 09:10 Uhr