Hasnain Kazim

Der Journalist Hasnain Kazim hat nach zahlreichen persönlichen Anfeindungen und vielen Beobachtungen gute Argumente gegen das Wegschauen und Weghören: "Auf sie mit Gebrüll! ... und mit guten Argumenten. Wie man Pöblern und Populisten Paroli bietet" heißt sein jüngstes Buch. Im hr2-Gespräch erläutert er, warum es in einer Gesellschaft durchaus verschiedene Meinungen geben dürfe, die man aber auch entkräften oder kritisieren sollte. Nur wenn extremistische Position vertreten würden, die als "Meinung" kundgetan würden, müsse der Staat eingreifen.

Das Gespräch führte Doris Renck

Sendung: hr2-kultur, Kulturfrühstück, 16.3.2020, 8:45 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit