Mousonturm Frankfurt: How to cry

Das Künstlerhaus Mousonturm in Frankfurt will sein Publikum zum Weinen bringen. Mit der Performance "How to cry" lädt dort das Kollektiv "&sistig" zum Schluchzen ein. Vor allem weißen, alten Männern täte ein gelegentlicher Gefühlsausbruch ganz gut, so seine These. hr2-Theaterkritikerin Esther Boldt ließ sich tatsächlich anstecken.

Künstlerhaus Mousonturm "Hot to cry" noch bis zum 12. Dezember: www.mousonturm.de

Sendung: hr2-kultur, "Am Morgen", 08.12.2021, 7:44 Uhr